Nach Röttgen-Entlassung NRW-CDU ist tief verunsichert

Düsseldorf/Berlin · Es ist lediglich ein Provisorium: Am Dienstag wählt die CDU-Landtagsfraktion zwar Karl-Josef Laumann zu ihrem Vorsitzenden und Armin Laschet zum Geschäftsführer, doch beide haben diese auch bislang ausgeübten Ämter zunächst nur bis zum Sonderparteitag inne, der für den 30. Juni geplant ist. Dann soll der neue Parteichef gewählt werden. Kandidieren werden wohl nur zwei Politiker: Laschet und Laumann.

(RP/rm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort