1. NRW
  2. Landespolitik

FDP-Generalsekretär: Lindner lobt Rot-Grün in NRW

FDP-Generalsekretär : Lindner lobt Rot-Grün in NRW

Bielefeld (RPO). Die FDP will nicht mehr allein als Steuersenkungspartei wahrgenommen werden. Die Liberalen setzen verstärkt auf das Thema Gerechtigkeit. "Nichts bewegt die Menschen so sehr wie die Gerechtigkeitsfrage", sagte FDP-Generalsekretär Christian Lindner.

Darunter versteht Lindner vor allem Fortschritte in der Bildung: "Gerechtigkeit heißt für uns, dass es faire Chancen und Regeln gibt". Das bedeute auch, dass sich die FDP in Nordrhein-Westfalen auf die rot-grüne Schulpolitik zubewegt: "Die Minderheitskoalition scheint abzurüsten", lobt Lindner gegenüber der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" Rot-Grün in Düsseldorf.

Die FDP habe in NRW immer für "Regionalschulen geworben, die Haupt-, Real- und Gesamtschulen zusammenfassen, wenn Eltern das wollen". Doch eine Hürde bleibe, sagte der FDP-Politiker: "Der gleichmacherische Impuls von Rot-Rot-Grün in Düsseldorf, das Gymnasium einzuebnen, ist mit uns nicht zu machen."

(DDP/nbe)