Schwule und Lesben ehren Hannelore Kraft: "Kompassnadel" für die Ministerpräsidentin

Schwule und Lesben ehren Hannelore Kraft: "Kompassnadel" für die Ministerpräsidentin

Köln (RPO). Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) ist am Samstag in Köln für ihr Engagement für die Emanzipation von Lesben und Schwulen ausgezeichnet worden.

Das Schwule Netzwerk NRW verlieh ihr am Samstag im Rahmen eines gemeinsamen Empfangs mit der Aids-Hilfe zum Christopher-Street-Day in Köln die "Kompassnadel", wie ein Sprecher der Aids-Hilfe sagte. Neben Kraft wurde auch der langjährige ehrenamtliche Vorstand der Schwulen Initiative Siegen, Ansgar Cziba, geehrt.

Die Auszeichnung wird seit 2001 regelmäßig an Persönlichkeiten verliehen, die die gesellschaftliche Akzeptanz von Homosexuellen fördern. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) und der Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD).

(DAPD/csi)
Mehr von RP ONLINE