Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte "Koalitionsvertrag könnte kürzer sein"

Berlin · Der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte spricht im Interview mit unserer Redaktion über eine Kanzlerkandidatur von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) im nächsten Jahr, über den Sinn von Schuldenbremsen und über die Chancen der CDU.

 Der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte.

Der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte.

Foto: RP/Andreas Krebs
(RP/csi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort