SPD und Grüne dagegen: Keine "Kinderfeuerwehren" in NRW

SPD und Grüne dagegen : Keine "Kinderfeuerwehren" in NRW

"Kinderfeuerwehren" mit Jungen und Mädchen ab sechs Jahren wird es in Nordrhein-Westfalen nicht geben. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen lehnten einen CDU-Vorstoß am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags ab.

Das sei "ein fatales Signal für die Zukunft des Brandschutzes", meinte CDU-Innenexperte Theo Kruse. Die Feuerwehren bräuchten eine Rechtsgrundlage, um sogenannte Kinderfeuerwehren gründen zu können und den Nachwuchs dort spielerisch an das Thema Brandschutz heranzuführen. In anderen Bundesländern zeige sich, dass man so die Kleinen langfristig an die Freiwilligen Feuerwehren binden könne, sagte Kruse. Bisher können Kinder in NRW ab zehn Jahren Mitglied einer Jugendfeuerwehr werden.

(lnw/felt)
Mehr von RP ONLINE