Auftritt bei CDU-Tagung: Gauck kommt am Samstag nach NRW

Auftritt bei CDU-Tagung : Gauck kommt am Samstag nach NRW

Der designierte Bundespräsident Joachim Gauck kommt bei einem seiner ersten Termine seit seiner Nominierung an diesem Samstag zu einer Tagung der CDU Nordrhein-Westfalen.

"Es wird bei den Gesprächen um die Frage gehen, wie man dem Amt wieder Würde und Ansehen zurückgeben kann", sagte NRW-CDU-Generalsekretär Oliver Wittke der Nachrichtenagentur dpa am Freitag.

Bisher ist der 72-jährige Gauck seit seiner Kandidatenkür vom vergangenen Sonntag kaum öffentlich aufgetreten. Nun will er sich vor seiner Wahl am 18. März dem größten CDU-Landesverband präsentieren, der bei der Tagung im niederrheinischen Marienthal auch seine Wahlleute benennen will. Gauck trifft die Spitzen der Christdemokraten auf Kreis- und Landesebene sowie CDU-Bundes- und Europa-Politiker aus NRW.

Der frühere DDR-Bürgerrechtler - lange Leiter der Stasi- Unterlagen-Behörde und eines der bekanntesten Gesichter der DDR- Demokratiebewegung - soll in drei Wochen von der Bundesversammlung gewählt werden. Bei der CDU sei die Zustimmung groß. "Ein Kandidat, der aus seiner persönlichen Biografie heraus für Freiheit, Einheit und ein christliches Menschenbild steht, kann aus Sicht der CDU nur ein hervorragender Kandidat sein", meinte Wittke.

Allerdings hatte CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel den Favoriten von SPD und Grünen erst auf Druck des Koalitionspartners FDP akzeptiert.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE