die "Camper": Gasflaschen im Tausch

die "Camper" : Gasflaschen im Tausch

Über den Verkauf und den Werkstattservice hinaus bieten die "Camper" noch weit mehr. Muss sich ein Kunde, aus welchen Gründen auch immer, von seinem Dauerstellplatz oder seinem Wohnwagen trennen, gestaltet sich der Verkauf oft schwierig und ist langwierig.

"Wir kaufen den Dauerstellplatz dann zu marktüblichen Preisen. Darin enthalten sind sämtliche Kosten, wie Abbau, Entsorgung und Transport. Nach dem Abbau wird die Parzelle schließlich an den Verpächter von uns übergeben, somit entstehen für den Kunden keine weiteren Verpflichtungen und Kosten."

Auch für den Auf- und Abbau sowie bei einem Umzug auf einen neuen Campingplatz oder eine neue Parzelle können Wohnwagenfreunde auf die langjährige Erfahrung der Experten zählen. Auch für Campingplatzbetreiber sind "Wir Camper" da. Wenn ein Dauercamper seine Parzelle auflösen möchte, kommt das Team vorab zu einem persönlichen Gespräch vorbei. "Wir unterbreiten ein unverbindliches Angebot über die Kosten der Entsorgung. Der Zeitpunkt, sowie wie der Ablauf werden vor Ort vereinbart."

Und: "Selbst dann, wenn Dauercamper die Pacht schuldig bleiben und auch auf Anschreiben nicht mehr reagieren, haben wir eine rechtsgeprüfte Lösung für die Campingplatzbetreiber." So entfallen langjährige Verluste der Pacht und auch entstehende Entsorgungskosten. "Rechtsstreitigkeiten mit ungewissem Ausgang und unnötigen Kosten werden so vermieden."

Gasflaschen

Schlussendlich haben "Wir Camper" ein Angebot, das nicht nur Wohnwagenurlauber gerne nutzen. Hier gibt es Gasflaschen im Tausch zum besonders günstigen Preis. Und: "Wir sind immer für unsere Kunden da und finden individuelle Lösungen."

(NGZ)