NRW benötigte 2016 keine Kredite Finanzcoup oder Trickserei — Geldflut am Rhein

Düsseldorf · Das war eine handfeste Überraschung am Donnerstag: Vier Monate vor der Landtagswahl tritt NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) vor die Medien und hat eine erstaunliche Zahl im Gepäck: Das Land hat das Haushaltsjahr 2016 mit einem Plus von 217 Millionen Euro abgeschlossen.

 NRW-Finanminister Norbert Walter-Borjans.

NRW-Finanminister Norbert Walter-Borjans.

Foto: dpa, fg fgj
(felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort