1. NRW
  2. Landespolitik

Robert Stein: Ex-Pirat wechselt in die CDU-Landtagsfraktion

Robert Stein : Ex-Pirat wechselt in die CDU-Landtagsfraktion

Ein früherer Piraten-Abgeordneter im NRW-Landtag wechselt die politische Heimat und tritt der CDU-Fraktion bei. Der zuletzt fraktionslose Robert Stein (35) sei am Dienstag in die Fraktion eingetreten, teilte die CDU mit.

Damit hat die größte Oppositionspartei im Landesparlament jetzt 68 Sitze. Die Regierungskoalition von SPD und Grünen kommt zusammen auf 128 Sitze.

Stein war im September 2013 nach eigenen Worten aus "Gewissensgründen" aus der Piratenfraktion ausgetreten. Bereits seit Ende Januar habe der 35-Jährige regelmäßig an Sitzungen des Arbeitskreises Haushalt und Finanzen der CDU-Landtagsfaktion teilgenommen, sagte ein Sprecher.

Stein hatte unmittelbar nach dem Einzug der Piraten in den NRW-Landtag mit einer Rede für einen Eklat gesorgt. Der Unternehmer aus Hamm forderte im Juni 2012 eine "geordnete Insolvenz" der WestLB, die eine Pleite der Sparkassen nach sich gezogen hätte.

(lnw)