Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt bekommen NRW-Verdienstorden

NRW : Tatort-Schauspieler und Bär und Behrendt mit Orden geehrt

Für ihren Einsatz für Straßenkinder haben die Schauspieler Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt den nordrhein-westfälischen Verdienstorden erhalten. Die "Tatort"-Kommissare aus Köln hatten 1998 den Verein "Tatort - Straßen der Welt" gegründet.

Die Ehrung gelte aber nicht den Kölner "Tatort"-Kommissaren Ballauf und Schenk, sondern dem herausragenden Engagement der beiden Schauspieler selbst, sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) am Mittwoch bei der Übergaben der Orden in Düsseldorf: "Im wirklichen Leben spielen Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt keine Rollen, sondern sind Vorbilder."

Bär und Behrendt hatten 1998 nach Dreharbeiten zum Thema Kinderprostitution in Manila den Verein "Tatort - Straßen der Welt" gegründet und zahlreiche Hilfsprojekt initiiert.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE