Ein Jahr nach dem Wahlsieg am 13. Mai Die rot-grüne Bilanz in NRW fällt dürftig aus

Vor knapp einem Jahr gewann Rot-Grün klar die vorgezogene Neuwahl des nordrhein-westfälischen Landtags. Der denkwürdige Düsseldorfer Wahlabend ließ die schwarz-gelbe Landesregierung von Jürgen Rüttgers zwischen 2005 und 2010 endgültig wie eine bürgerliche Episode im roten NRW erscheinen. Doch die rot-grüne Bilanz seit dem 13. Mai 2012 fällt ernüchternd aus.

(RP/pst)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort