Holzmangel und Verlust an Natur Waldzustand in NRW – eine „Katastrophe riesigen Ausmaßes“

Düsseldorf · Von einer „katastrophalen Spirale“ war die Rede, von Holzmangel in den nächsten Jahren: NRW sieht seinen Wald bedroht. Darüber debattierte die Politik im Landtag mit Leidenschaft: Die einen forderten mehr Raum für die Natur, die anderen Schädlingsbekämpfung in den Forsten.

 Fichtenstämme liegen aufgereiht .

Fichtenstämme liegen aufgereiht .

Foto: dpa/Swen Pförtner
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort