1. NRW
  2. Landespolitik

Corona-Zahlen NRW: So hoch sind die Werte in den Städten - höchster Wert in Hagen

Corona-Pandemie : Das sind die Kreise und Städte in NRW mit den höchsten Inzidenzen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW ist leicht gesunken und liegt bei 86,4. Die meisten Infektionen werden gab es in Hagen, die wenigsten in Münster. Ein Überblick über die am stärksten betroffenen Kreise und Städte.

Der Abwärtstrend bei den Corona-Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen ist vorerst gestoppt. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Dienstagmorgen einen Wert von 86,4 Coronavirus-Ansteckungen pro 100.000 Einwohner. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag vor zwei Wochen noch bei 158,5 und vor einer Woche bei 128,8. Binnen eines Tages meldeten die NRW-Gesundheitsämter dem RKI 1048 Neuinfektionen. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg laut dem RKI um 61 auf landesweit 16.313.

(Stand aller Zahlen: 18. Mai).

Die am stärksten betroffene Stadt ist  Hagen mit 191,9. In 37 der 53 Kreise und kreisfreien Städte ist die Inzidenz inzwischen unter der Marke von 100, die nach mehreren Tagen unter anderem Öffnungen der Außengastronomie erlaubt. Über dem Wert von 165, ab dem es keinen Präsenzunterricht in Schulen geben darf, liegt nur noch Hagen (191,9). Den niedrigsten Wert hat weiter Münster mit 20,6. Auch in Soest (38,1) und Coesfeld (36,7) ist die Infektionslage vergleichsweise gering. Die größte NRW-Stadt Köln steigt wieder auf über 100 und liegt jetzt bei einem Inzidenzwert von 104,6. Die Landeshauptstadt Düsseldorf steigt auf eine Inzidenz von 75,1.

Die Reproduktionszahl, auch als R-Wert bekannt, liegt den Berechnungen des Forschungszentrums Jülich zufolge momentan bei 0,89. Das bedeutet, dass ein Infizierter im Schnitt weniger als einen weiteren Menschen ansteckt.

Die zehn Städte und Gemeinden mit den höchsten Werten bei der Sieben-Tage-Inzidenz sehen Sie hier:

  1. Hagen 191,9
  2. Kreis Mettmann 130,8
  3. Leverkusen 130,1
  4. Bielefeld 120,3
  5. Aachen 117,8
  6. Oberbergischer Kreis 115,1
  7. Remscheid 114,1
  8. Hamm 109,5
  9. Solingen 108,6
  10. Rhein-Erft-Kreis 107,3

Hinweis: Die hier genannten Zahlen stammen vom Robert-Koch-Institut und sind auch Basis unserer Grafiken. Sie können von den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter abweichen, die sich in einigen unserer Artikel finden. Die Städte und das RKI erheben ihre Werte zu verschiedenen Zeitpunkten.

Umfassende Informationen zur Corona-Lage und Daten finden Sie hier.

Hier geht es zur Infostrecke: So schützen Sie sich vor dem Coronavirus

(siev/th/jco/top/dtm/mba/chal/bsch)