1. NRW
  2. Landespolitik

Corona-Zahlen NRW: Diese zehn Städte haben die höchsten Inzidenzwerte

Corona-Pandemie : Diese zehn Städte haben die höchsten Inzidenzwerte in NRW

Die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW liegt am Mittwoch bei 173,4. Nur drei Städte und Gemeinden liegen unter einem Wert von 100. Alle Modellprojekte mit Corona-Lockerungen sind vorerst auf Eis gelegt.

Die in der Corona-Pandemie wichtige Kennziffer der Wocheninzidenz steigt weiter. Pro 100.000 Einwohner kamen in NRW binnen 24 Stunden 173,4 amtlich bestätigte Neuinfektionen hinzu, wie aus der Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Bundesweit betrug der Wert 161,1. Einen Tag zuvor lag die NRW-Inzidenz noch bei 170,5 (Stand: 22. April)

Anmerkung der Redaktion: Am Dienstag und Mittwoch hatte eine massive Störung im IT-Netz der Landesverwaltung unter anderem Auswirkungen auf die Übermittlung der Corona-Zahlen durch einige Gesundheitsämter. Eine LZG-Sprecherin sagte am Donnerstag, die nun ausgewiesenen Zahlen seien aber wieder korrekt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Nachdem Remscheid gestern noch eine Inzidenz von 291 hatte, liegt der Wert dort nun bei 258,7. Die landesweit höchste Inzidenz hat heute der Oberbergische Kreis mit 263,2. In 18 der 53 Kreise liegt der Wert bei mehr als 200, nur drei sind unter 100 - Höxter liegt mit 77 am unteren Ende der Tabelle. Die größte NRW-Stadt Köln liegt bei 208,5, Düsseldorf liegt mit 151,2 ebenfalls deutlich über der 100er-Marke. Viele Intensivbetten sind in der Landeshauptstadt belegt.

Die Reproduktionszahl, auch als R-Wert bekannt, liegt den Berechnungen des Forschungszentrums Jülich zufolge momentan bei 1,11. Das deutet, dass ein Infizierter im Schnitt mehr als einen weiteren Menschen ansteckt.

Zum ursprünglich geplanten Start eines Modellprojekts mit Corona-Lockerungen haben nur 2 von 14 Kommunen eine Mindestvoraussetzung erfüllt. Coesfeld (93,4) und Münster (95,1) halten eigentlich die Vorgabe ein, einen Wert unter 100 zu haben. Die anderen zwölf Kommunen, die das Wirtschaftsministerium zur Teil-Öffnung des öffentlichen Lebens ausgewählt hatte, sind dreistellig. Allerdings sind alle Starts auf Eis gelegt worden - auch Coesfeld und Münster hatten mit Blick auf das Infektionslevel auf den Beginn verzichtet.

 Die zehn Städte und Gemeinden mit den höchsten Werten bei der Sieben-Tage-Inzidenz sehen Sie hier:

  1. Oberbergischer Kreis 263,2
  2. Gelsenkirchen 261,1
  3. Remscheid 258,7
  4. Hagen 257,6
  5. Herne 257,0
  6. Wuppertal 246,7
  7. Leverkusen 244,9
  8. Hamm 242,3
  9. Mülheim 239,7
  10. Unna 230,4

Hinweis: Die hier genannten Zahlen stammen vom Robert-Koch-Institut und sind auch Basis unserer Grafiken. Sie können von den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter abweichen, die sich in einigen unserer Artikel finden. Die Städte und das RKI erheben ihre Werte zu verschiedenen Zeitpunkten.

Umfassende Informationen zur Corona-Lage und Daten finden Sie hier.

Hier geht es zur Infostrecke: So schützen Sie sich vor dem Coronavirus

(siev/th/jco/top/dtm/mba/chal/bsch)