Nasenabstrich statt Lolli-Tests für Kita-Kinder Keiner will Kämpfe im Kinderzimmer

Meinung | Düsseldorf · Bei dieser angedachten Neuerung sehen viele Eltern jetzt schon Rot. Sie haben wenig Lust, unwilligen Kleinkindern regelmäßig mit dem Corona-Teststäbchen zu Leibe zu rücken. Bessere Tests, die keiner mehr machen will? Das ist keine so gute Strategie.

Ein Fünfjähriger macht einen Coronatest (Symbolbild). Es kommt bei jeder Teststrategie auf die Mitwirkung der Familien an.

Ein Fünfjähriger macht einen Coronatest (Symbolbild). Es kommt bei jeder Teststrategie auf die Mitwirkung der Familien an.

Foto: dpa/Julian Stratenschulte
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort