1. NRW
  2. Landespolitik

Entwicklung der Corona-Zahlen in NRW - Überblick und am stärksten betroffene Kreise

Entwicklung der Pandemie : Corona-Inzidenz in NRW steigt weiter – höchste Werte in Wuppertal

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen in NRW steigt weiter. Am Samstag lag sie bei 470,2. Die höchsten Werte hat Wuppertal mit 735,2. Ein Überblick über die Region.

 Laut Robert-Koch-Institut (RKI) haben die Gesundheitsämter in NRW in den letzten 24 Stunden 17.815 Neuinfektionen gezählt. Das sind 6308 Fälle mehr als noch am vergangenen Samstag gemeldet wurden, damals erfasste das RKI 11.507 Neuinfektionen. Gleichzeitig wurden auch 21 neue Todesfälle gemeldet, 5242 weitere Covid-Patienten wurden vom RKI als wieder genesen erfasst.

In den vergangenen sieben Tagen wurden dem RKI in NRW insgesamt 84.288 neue Fälle gemeldet. Pro 100.000 Einwohner wurden somit in der vergangenen Woche 470,2 Neuinfektionen bekannt. In der Vorwoche wurden noch niedrigere Zahlen erfasst, damals meldete das RKI 64.655 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen, was einer Inzidenz von 360,7 entspricht.

Das in NRW am stärksten betroffene Gebiet ist Wuppertal. Hier gab es in den letzten sieben Tagen 735,2 neue Fälle pro 100.000 Einwohner. Die Region mit den wenigsten Infektionen ist Recklinghausen, hier liegt die Inzidenz bei 252,9.

Das sind die Städte und Kreise mit den höchsten Regionen (Stand 15. Januar):

  • Chronik zum Durchklicken : Wie sich Corona in Deutschland ausgebreitet hat
  • Ansteckungsgefahr minimieren : So schützen Sie sich vor dem Coronavirus
  • Regelungen zur Corona-Pandemie : Feuerwerk, Privatpartys, Silvesterball  – das gilt jetzt in NRW
  1. Wuppertal 735,2
  2. Leverkusen 721,1
  3. Solingen 714,9
  4. Krefeld 679,8
  5. Dortmund 657,0
  6. Essen 599,2
  7. Herne 590,0
  8. Kreis Mettmann 584,5
  9. Düsseldorf 578,5
  10. Duisburg 575,3

Hinweis: Die hier genannten Zahlen stammen vom Robert-Koch-Institut und sind auch Basis unserer Grafiken. Sie können von den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter abweichen, die sich in einigen unserer Artikel finden. Die Städte und das RKI erheben ihre Werte zu verschiedenen Zeitpunkten.

Umfassende Informationen zur Corona-Lage und Daten finden Sie hier.

Hier geht es zur Infostrecke: Das müssen Geimpfte und Ungeimpfte jetzt wissen

(th/jco/top/dtm/mba/chal/bsch/bora/kar/ldi)