1. NRW
  2. Landespolitik

Corona in NRW: Corona-Inzidenz in NRW liegt unter Bundesschnitt

Entwicklung der Pandemie : Corona-Inzidenz in NRW sinkt weiter

Die Corona-Neuinfektionsrate in Nordrhein-Westfalen sinkt weiter: Am Montag liegt der Wert bei 57,5 und damit nach wie vor unter dem Bundesdurchschnitt. Ein Überblick über die höchsten Inzidenzen in der Region.

Die Corona-Inzidenz liegt in Nordrhein-Westfalen weiter unter dem Bundeswert. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das Robert Koch-Institut am Montag mit 57,7 an - im Bund lag der Wert bei 61,7. Am Sonntag waren 58,3 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in NRW binnen einer Woche registriert worden. Im bevölkerungsreichsten Bundesland kamen binnen eines Tages zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus hinzu, außerdem 512 neue Infektionen.

Die höchsten Inzidenzen verzeichneten laut RKI nach wie vor der Kreis Lippe (145,8) und Hagen (129,5). Die niedrigsten Werte wurden ausgewiesen für die Kreise Höxter (22,9) und Kleve (15,9). In der größten NRW-Stadt Köln lag die Inzidenz bei 58,5 und in der Landeshauptstadt Düsseldorf bei 86,4.

Neben der Inzidenz gelten weitere Kennziffern als zentral im Kampf gegen die Pandemie: So berücksichtigt die aktuelle Corona-Schutzverordnung für NRW auch die Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus und die Auslastung der Intensivbetten. Nach Angaben der Landesregierung vom Montag werden aktuell 993 Covid-19-Patienten im Krankenhaus behandelt. Unter ihnen werden 366 auf der Intensivstation betreut und 235 dabei beatmet.

  • Chronik zum Durchklicken : Wie sich Corona in Deutschland ausgebreitet hat
  • Ein Mitarbeiter zeigt in der Corona-Abstrichstelle
    Technische Panne : Corona-Zahlen in NRW weiter unvollständig
  • Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten
    Aktuelle Zahlen zur Pandemie : Corona – das ist die aktuelle Lage im Kreis Wesel

Das sind die Städte und Kreise mit den höchsten Inzidenzwerten (Stand 27. September):

  1. Kreis Lippe 145,8
  2. Hagen 129,3
  3. Kreis Minden-Lübecke 118,6
  4. Düsseldorf  86,4
  5. Wuppertal 84,2
  6. Mönchengladbach 81,3
  7. Leverkusen  80,5
  8. Essen 78,8
  9. Mülheim a.d. Ruhr 77,8
  10. Oberhausen 77,3

Hinweis: Die hier genannten Zahlen stammen vom Robert-Koch-Institut und sind auch Basis unserer Grafiken. Sie können von den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter abweichen, die sich in einigen unserer Artikel finden. Die Städte und das RKI erheben ihre Werte zu verschiedenen Zeitpunkten.

Umfassende Informationen zur Corona-Lage und Daten finden Sie hier.

Hier geht es zur Infostrecke: So schützen Sie sich vor dem Coronavirus

(siev/th/jco/top/dtm/mba/chal/bsch/bora)