Einigung fürs rheinische Revier Kohleausstieg 2030 – Aus für Lützerath

Berlin/Düssedorf · Der Bund, das Land NRW und der Energiekonzern RWE haben sich auf ein vorgezogenes Ende der Förderung von Braunkohle bis 2030 verständigt. Das wohl umstrittenste Dorf soll dennoch weichen – für die Versorgungssicherheit.

Nordrhein-Westfalens Wirtschafts­ministerin Mona Neubaur und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am Dienstag in Berlin.

Nordrhein-Westfalens Wirtschafts­ministerin Mona Neubaur und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am Dienstag in Berlin.

Foto: dpa/Kay Nietfeld
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort