NRW-Ministerpräsident Laschet macht in Belgien Druck wegen Pannen-Reaktoren

Düsseldorf · NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist am Dienstag in Brüssel zu Besuch. Dort hat er den belgischen Premierminister getroffen. Unter anderem ging es um die Energiepolitik des Nachbarlandes.

 Das Atomkraftwerk Tihange in Belgien. (Symbolfoto)

Das Atomkraftwerk Tihange in Belgien. (Symbolfoto)

Foto: dpa
 Ministerpräsidenten unter sich: Armin Laschet und Geert Bourgeois (Flämische Region).

Ministerpräsidenten unter sich: Armin Laschet und Geert Bourgeois (Flämische Region).

Foto: dpa, ve rho
(sef/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort