Zwölf Tote in Frankreich Sicherheit in NRW wird nach Pariser Anschlag überprüft

Düsseldorf · NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat den Terroranschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Paris als "hinterhältig und menschenverachtend" verurteilt. Noch diese Woche soll überprüft werden, ob die Sicherheitsmaßnahmen in NRW ausreichen.

Charlie Hebdo: Schießerei bei Satire-Zeitschrift in Paris
23 Bilder

Schießerei bei Satire-Zeitschrift in Paris

23 Bilder
"Charlie Hebdo" - Die Opfer der Schießerei in Paris
6 Bilder

"Charlie Hebdo" - Die Opfer der Schießerei

6 Bilder
Anschläge auf Journalisten und Zeichner
Infos

Anschläge auf Journalisten und Zeichner

Infos
Foto: afp, jk/MS
(lnw)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort