AfD in NRW: Markus Wagner zum Fraktionsvorsitzenden gewählt

Nachfolger von Marcus Pretzell: Wagner zum neuen AfD-Fraktionschef in NRW gewählt

Nach dem Parteiaustritt des früheren nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsfraktionschefs Marcus Pretzell hat die Fraktion am Freitag in Düsseldorf eine neue Spitze gewählt.

Neuer Vorsitzender ist der Unternehmer Markus Wagner. Zuvor war der 53-Jährige neben Helmut Seifen einer der Stellvertreter. Seifen kandidierte ebenfalls, er bleibt Stellvertreter. Das konkrete Abstimmungsergebnis gab die Fraktion in Düsseldorf nicht bekannt.

Seifen erwägt nun eine Kandidatur zum neuen AfD-Landeschef beim Parteitag am übernächsten Wochenende. Auch dieses Amt übte zuletzt Pretzell aus. Er hatte in der vergangenen Woche fast zeitgleich mit seiner Ehefrau, der bisherigen Bundesparteichefin Frauke Petry, den Austritt aus der AfD angekündigt.

  • Beratungen über Nachfolge : AfD will Petry wegen Datenklaus verklagen

Wagner forderte Pretzell und einen weiteren ausgetretenen Abgeordneten auf, der AfD das Landtagsmandat zurückzugeben. Zwar sei dies nicht zu erzwingen, räumte der neue Fraktionschef ein. Alle AfD-Landtagsabgeordneten hätten aber eine entsprechende Ehrenerklärung unterschrieben. Pretzell hatte hingegen erklärt, er wolle sein Mandat als fraktionsloser Abgeordneter behalten.

(wer/lnw)
Mehr von RP ONLINE