1. NRW
  2. Kultur

Film Festival Cologne zeichnet Schauspieler Albrecht Schuch aus

„International Actors Award 2021“ : Film Festival Cologne zeichnet Schauspieler Albrecht Schuch aus

Der Schauspieler bekommt den mit 10.000 Euro dotierten „International Actors Award 2021“. Der 36-Jährige hat unter anderem den Anti-Aggressions-Trainer in „Systemsprenger“ gespielt.

Der Schauspieler Albrecht Schuch wird beim diesjährigen Film Festival Cologne mit dem „International Actors Award 2021“ ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird am 28. Oktober bei der Vergabe der Film Festival Cologne Awards überreicht, wie die Veranstalter des Filmfestivals am Freitag mitteilten. Am 24. Oktober ist zudem der Film „Lieber Thomas“ von Andreas Kleinert zu sehen, in dem Schuch den Schriftsteller Thomas Brasch spielt. 

Schuch hat in den vergangenen Jahren bereits mehrere Preise gewonnen. Bekannt wurde er unter anderem mit seinen Rollen im Drama „Systemsprenger“ und in der Literaturverfilmung „Berlin Alexanderplatz“. Geboren wurde Schuch in Jena, seine Schwester Karoline ist ebenfalls Schauspielerin.

Weitere Preisträger des Festivals sind unter anderem Steve McQueen und Maria Schrader. 2020 hatten die deutsche Schauspielerin Sandra Hüller (43) und der dänische Film-Star Mads Mikkelsen (55) den Preis bekommen.

Auf dem am 21. Oktober beginnenden Film Festival Cologne werden zudem Schauspielerinnen und Schauspieler wie Heiner Lauterbauch, Max Riemelt, Katharina Schüttler oder Frederick Lau ihre aktuellen Projekte vorstellen. Lars Eidinger spricht über „Faking Hitler“, die neue RTL+-Serie über den Skandal um die gefälschten Hitler-Tagebücher im Jahr 1983. Heike Makatsch stellt „Zero“ vor, einen dystopischen Thriller (WDR) über die Instrumentalisierung von Online-Daten. Für die Masterclass Schauspiel gibt Ulrich Matthes, Präsident der deutschen Filmakademie, Auskunft über Wirkung und Wandel seines Berufs.

(bora/epd)