Düsseldorf: Kompromiss mit Tiroler Firma bei Holzlieferung

Düsseldorf : Kompromiss mit Tiroler Firma bei Holzlieferung

Im Streit um Holzlieferungen aus NRW-Staatswäldern ist ein Kompromiss gefunden worden: Das Land sagte dem Tiroler Unternehmer Klausner zu, sechs Monate lang knapp 200 000 Festmeter Fichtenstammholz zu reservieren.

In dieser Zeit soll eine abschließende Vereinbarung über zukünftige Lieferungen getroffen werden. Klausner hatte das Land zunächst dazu zwingen wollen, in diesem Jahr kein Holz aus NRW-Wäldern mehr an Mitbewerber zu verkaufen. Von dieser Maximalforderung rückte das Unternehmen dann aber ab.

(RP)