Düsseldorf: Kennzeichen auf Polizei-Uniformen in der Kritik

Düsseldorf: Kennzeichen auf Polizei-Uniformen in der Kritik

Die Pläne der rot-grünen Landesregierung für eine Kennzeichnungspflicht auf Polizeiuniformen stoßen bei der Opposition auf Protest. Mit Blick auf die massive Kritik des NRW-Innenministers am Kölner Silvester-Einsatz der Polizei sagt der innenpolitische Sprecher der FDP im Landtag, Marc Lürbke: "Statt der Polizei endlich den Rücken zu stärken, fällt Jäger ihr lieber erneut in den Rücken." Die Kennzeichen sollen die Angehörigen von Polizei-Hundertschaften bei möglichem Fehlverhalten identifizierbar machen.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) spricht von einem "Generalverdacht" gegen die Beamten. Der CDU-Innenpolitiker Theo Kruse unterstellt der Landesregierung eine "Wahnfantasie, dass von unserer Polizei eine Gefahr für die Bevölkerung ausgeht".

(RP)
Mehr von RP ONLINE