Kinderprinzenpaar Marvin I. und Sophie I. in Viersen-Dülken inthronisiert

Karneval : „In Dülken Kinderprinz zu sein, macht echt Spaß“

Am Wochenende wurden Marvin I. und Sophie I. im Clara-Schumann-Gymnasium proklamiert.

In der vollbesetzten Aula des Clara-Schumann-Gymnasiums begrüßte Crazy-Kids-Vorsitzender Julian Getzlaff die Gäste, besonders herzlich Vize-Bürgermeister Hans Willy Bouren, Ortsbürgermeisterin Simone Gartz, Schulleiter Christian Mengen und die Vertreter der Karnevalsvereine. „Nun müssen wir leider Niels endgültig verabschieden.“ Der nun Ex-Prinz wurde vom Tambourcorps Dülken in den Saal geleitet, angekündigt von Jessica Topeters. Er dankte in einer Abschiedsrede allen, die ihn in zwei Sessionen unterstützt hatten. Julian nahm ihm Mütze und Kette ab: „Nun bist du wieder ein einfaches Crazy-Kids-Mitglied.“

Mit großer Garde und begleitet von den Adjutanten Kylie und Maik zog das künftige Prinzenpaar Marvin und Sophie ein, begeistert empfangen vom Publikum. Simone Gartz und Hans Willy Bouren wurden auf die Bühne gebeten, dann hängte Simone Gartz Marvin I. die Prinzenkette um den Hals, setzte ihm die Prinzenmütze auf und überreichte ihm das Zepter als Zeichen seiner Macht über die Dülkener Kids. Sophie I. erhielt einen Blumenstrauß. Bouren hielt seine Ansprache in Reimen und begrüßte die beiden: „In Dülken Kinderprinzenpaar zu sein, macht echt Spaß.“ Er wünschte ihnen unter großem Beifall „ein rundum schönes Jahr“. Dann überreichte Marvin I. Orden an Simone Gartz und Hans Willy Bouren. Ein dreifaches „Gloria tibi Dülken“ erscholl.

Nun waren sie proklamiert und saßen als Marvin I. und Sophie I. auf ihrem Thron. Doch noch einmal kamen sie herunter, stellten sich mit Lebenslauf und Hobbys vor und zeigten ihre Tanzkünste, die vor allem Sophie beherrschte. Ehrenvorsitzender Norbert Jacobs dankte den Moderatoren: „Es hat mir immer viel Spaß gemacht, vor allem, weil es Kinder waren.“

Das Dülkener „große“ Prinzenpaar Paul I. und Sigrun I. gratulierte dem Kinderprinzenpaar: „Wir unterstützen natürlich den Kinderkarneval in Dülken.“  Dann eröffneten die Tanzgruppen der Crazy Kids den Reigen der vielen Gratulanten, unter ihnen traditionell auch das Kinderprinzenpaar aus der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Mehr von RP ONLINE