1. NRW
  2. Karneval in NRW

Karneval in Düsseldorf und Köln: Aufforderung, Zülpicher Viertel nicht mehr anzusteuern

Karnevalsauftakt am 11.11. : Stadt Köln fordert Jecke auf, Zülpicher Viertel nicht mehr anzusteuern

Dicht an dicht stehen die Menschen in der abgesperrten Zone an der Zülpicher Straße im Kölner Süden. Unter Corona-Bedingungen sind Karnevalistinnen und Karnevalisten in Düsseldorf und Köln am 11.11. in die fünfte Jahreszeit gestartet. Alle weiteren Infos im Live-Blog.

  • 11/11/21 4:09 PM
  • 11/11/21 2:40 PM
    Das Zülpicher Viertel ist um 15.15 Uhr „vollgelaufen“, die bereits vor eineinhalb Stunden geöffneten Entlastungsflächen Höhe Uniwiesen sind ebenfalls ausgelastet, wie die Stadt Köln mitteilt. Sie fordert alle Jecken auf, das Zülpicher Viertel nicht mehr anzusteuern.

    Das Ordnungsamt ist seit dem frühen Donnerstagmorgen im Dienst. Insgesamt kümmern sich 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie externe Kollegen um Sicherheit und Ordnung. Auch Hunderte Kräfte der Polizei sind in Köln im Einsatz.
  • 11/11/21 2:35 PM
  • 11/11/21 2:00 PM
  • 11/11/21 12:50 PM
    „Wir kommen hier aus dem Veedel, da fühlen wir uns sicher, weil in unserer Stammkneipe streng kontrolliert wird“,sagt Alisa aus Köln-Nippes. Doppelt geimpft plus Schnelltest am Morgen - danach ist sie mit ihren Freundinnen losgezogen. Ins Studentenviertel zieht es die Freundinnen nicht. „Wir haben Bilder gesehen, es ist wahnsinnig voll auf der Zülpicher Straße“, sagt Alisa. „Dann lieber hier mit weniger Menschen.“
  • 11/11/21 12:49 PM
  • 11/11/21 12:15 PM
    In Köln-Ehrenfeld zieht ein verkleideter Trupp unter Neue-Deutsche-Welle-Beschallung in Richtung Innenstadt.
  • 11/11/21 11:55 AM
    An den Kontrollstellen vor dem Kwartier Latäng in Köln müssen die Feiernden alle Glasflaschen abgeben. Der Inhalt wird in Plastikbecher umgefüllt.
Tickaroo Live Blog Software
(chal/dpa)