Familiär und farbenfroh So toll war der Rosenmontagszug in Dingden

Dingden · Tausende sehen Hunderten zu: Wenn Rosenmontag in Dingden die Narren auf die Straße gehen, dann gibt es was zu sehen. Klein, aber fein präsentierte sich der Umzug auch in diesem Jahr.

Karneval in Hamminkeln 2024: So toll war der Rosenmontagszug in Dingden​
41 Bilder

So toll war der Rosenmontagszug in Dingden

41 Bilder
Foto: Fritz Schubert

„Einmal mit ,ALLES‘ und SchaRf“: Beim Karnevalsmotto in Dingden muss man um die Ecke denken. Hintergrund ist keine Dönerbestellung, sondern der Wunsch des Prinzen Friedhelm nach 1985/86 noch einmal das volle, inzwischen stark erweiterte Programm erleben zu dürfen – und außerdem züchtet Prinzessin Monika III. Schafe.

Ob das allen Jecken, die zum Rosenmontagszug strömten, bewusst war, spielt keine Rolle. Für Tausende war es wieder ein Muss, das närrische Lindwürmchen begeistert zu bejubeln und am Straßenrand mitzufeiern. Familiär und farbenfroh. So kennt man das in Dingden. Selbst das Wetter spielte recht gut mit. Der Himmel vergoss nur ein paar kleine Freudentränen. Und der Jubel der Zuschauer war für die Zugteilnehmer Lohn genug.

(fws)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort