Kai Metzger bewirbt sich in Leipzig um Kurzgeschichten-Preis

Kai Metzger bewirbt sich in Leipzig um Kurzgeschichten-Preis

Der Düsseldorfer Schriftsteller Kai Metzger (51) wird in Leipzig zum Finale um den MDR-Literaturpreis für die beste Kurzgeschichte antreten. Mehr als 2000 Autoren bewarben sich mit anonym eingereichten Texten. Eine Vorjury wählte neben Metzger sechs Autorinnen im Alter von 23 bis 38 Jahren aus. Drei Jurypreise und ein Publikumspreis sind mit insgesamt 9500 Euro dotiert. Der Abendjury gehören unter anderem Kerstin Hensel, Uwe Wittstock und Burkhard Spinnen an. Nach dem Finale gehen die Preisträger auf eine viertägige Lesereise nach Jena, Halle, Chemnitz und Magdeburg. Veranstalter ist der Kulturkanal des Mitteldeutschen Rundfunks, MDR Figaro.

Lesung und Preisverleihung werden live übertragen: MDR Figaro, 7. Mai, 19.35 Uhr

(RP)
Mehr von RP ONLINE