Jazz-Legende Chris Barber kommt in die Tonhalle

Jazz-Legende Chris Barber kommt in die Tonhalle

Der mittlerweile 80-jährige Star-Posaunist Chris Barber bekommt nicht genug von Jazz und Swing. Der Brite und seine Band zählten bereits in den 1950er Jahren zu den beliebtesten Dixielandgruppen Europas mit New-Orleanscher Jazzprägung. Noch heute bieten sie Jazz und Swing vom Feinsten. Am Dienstag, 30. Oktober, geben Barber und sein elfköpfiges Ensemble ein Sonderkonzert in der Tonhalle. Gespielt werden alte Hits im Ragtime- und New Orleans-Stil sowie süffige Blues- und Soul-Nummern. Ebenfalls im Programm: Barbers Welt- Hit "Ice-Cream". Karten für das Konzert, das um 20 Uhr beginnt, kosten 28 bis 50 Euro.

Karten gibt es unter 0211 329191 oder abo@heinersdorff-konzerte.de.

(RP)