1. NRW

Düsseldorf: Jäger: Zeltstadt in Duisburg nur für den Übergang

Düsseldorf : Jäger: Zeltstadt in Duisburg nur für den Übergang

Nach Ansicht von NRW-Innenminister Ralf Jäger kann die Duisburger Zeltstadt für Flüchtlinge nur ein Provisorium sein. Jäger, der auch Vorsitzender der Duisburger SPD ist, wolle so schnell wie möglich ein Ende dieses Provisoriums, heißt es.

Er habe aber Verständnis für die Notsituation der Stadt. Wie berichtet, sollen im Stadtteil Walsum bis zu 150 Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afghanistan in 20 Zelten des Deutschen Roten Kreuzes untergebracht werden. Der Duisburger Flüchtlingsrat, der die Verhältnisse für menschenunwürdig hält, hat eine Unterschriftenaktion gestartet. Duisburg ist bislang die einzige Stadt in NRW, die Zelte für Flüchtlinge errichtet.

(hüw)