Tierchützer nennen Abschuss "groben Unfug" Jäger wollen weiter streunende Katzen abschießen

Düsseldorf · Der Landesjagdverband behält streunende Katzen im Visier. Nach geltendem Recht dürfen Jäger Katzen töten, wenn sich diese 200 Meter vom nächsten Haus entfernt haben. Der Verband aber ist besorgt über die Gesetzesnovelle, die vor dem Sommer vorgelegt wird.

 Jäger wollen auch weiterhin das Recht behalten, streunende Katze abschießen zu dürfen.

Jäger wollen auch weiterhin das Recht behalten, streunende Katze abschießen zu dürfen.

Foto: dpa
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort