1. NRW

NRW: Jäger wollen gegen neues Jagdrecht protestieren

NRW : Jäger wollen gegen neues Jagdrecht protestieren

Gut 2500 Jäger, Angler und Landwirte aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf haben sich auf einer regionalen Infoveranstaltung in Wesel gegen die Pläne von NRW-Umweltminister Remmel ausgesprochen.

Der Grünen-Politiker will das Jagdrecht verschärfen und unter anderem die Jagdzeiten einschränken sowie den Abschuss von wildernden Katzen und Hunden verbieten.

Ralph Müller-Schallenberg, Präsident des Landesjagdverbandes, machte deutlich, dass man Remmels Pläne verhindern wolle. "Wir werden keine Ruhe geben und weitere Protestaktionen planen", sagte er. So seien Demonstrationen vor dem Landtag geplant.

(kwn)