Interview mit Schützenchef Lothar Inden