1. NRW

Hund läuft auf Straße: Bus bremst ab, drei Verletzte

Hund läuft auf Straße: Bus bremst ab, drei Verletzte

Der Fahrer eines Rheinbahnbusses der Linie 835 war am Donnerstagnachmittag auf der Merowinger Straße in Richtung Südring unterwegs, als plötzlich ein Hund auf die Straße lief. Der Busfahrer bremste ab, wollte das Tier nicht überfahren.

Bei diesem Bremsmanöver stürzten vier Fahrgäste im Bus, drei verletzten sich dabei leicht. Eine 86-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei fehlt von dem Hund und den Hundehaltern jede Spur. Darum werden Zeugen gebeten, sich unter Telefon 0211 8700 zu melden.

(RP)