1. NRW

Essen: HoGeSa meldet Großdemo in Essen an

Essen : HoGeSa meldet Großdemo in Essen an

In Essen könnte es am 18. Januar erneut zu einer Demonstration der "Hooligans gegen Salafisten" (HoGeSa) kommen. Über die Weihnachtstage erhielt die Polizei eine Anmeldung. Rund 4000 Teilnehmer wurden angekündigt, wie die Essener Polizei am Montag unserer Redaktion bestätigte.

Nach Angaben der Polizei hat eine Privatperson die Demo für den 18. Januar von 14 bis 18 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz am Essener Hauptbahnhof angemeldet. Rund 4000 Teilnehmer wurden angekündigt. Ob die Demonstration stattfindet, ist aber noch nicht klar. "Wie bei jeder Demonstration wird geprüft, ob Gründe für ein Verbot der Demonstration vorliegen", sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Bei der HoGeSa-Demo in Köln Ende Oktober kam es zu schweren Ausschreitungen. Unter den knapp 5000 Teilnehmern waren zahlreiche Rechtsextremisten und Neonazis. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein, 49 Beamte werden leicht verletzt.

(url)