1. NRW
  2. Hochschulen

Düsseldorf: HHU beteiligt sich an digitaler Woche der Studienorientierung

Beratung für Schüler, Eltern und Lehrer : Digitale Woche der Studienorientierung an der Uni

Wer an der Heine-Uni in Düsseldorf studieren möchte, kann sich vorab über die verschiedenen Fächer informieren. Zum zehnten Mal beteiligt sich die Uni an der NRW-weiten Woche der Studienorientierung – wegen der Pandemie diesmal allerdings nur digital.

Medizin, BWL, Jura oder doch eine Geisteswissenschaft? Für viele Schülerinnen und Schüler steht im kommenden Jahr eine Entscheidung darüber an, ob sie studieren wollen – und wenn ja, was. Um ihnen dabei zu helfen, beteiligt sich die Heinrich-Heine-Universität vom 18. bis zum 22. Januar an den NRW-weiten Wochen der Studienorientierung. Dabei präsentiert die Uni einen Überblick über Studiengänge, Berufsperspektiven und das Bewerbungsverfahren. Wegen der Corona-Pandemie finden die Info-Angebote ausschließlich digital statt.

Dabei wird sich jeden Tag eine Fakultät mit ihren Fächern präsentieren. Vorträge werden über Livestream übertragen, dazu kommen offene Sprechstunden und Online-Vorlesungen, die ausnahmsweise ebenfalls geöffnet werden. An jedem Tag der Woche stellt sich eine andere Fakultät vor. Am Montag, 18. Januar, geht es los mit den Wirtschaftswissenschaften, am Dienstag folgt die Philosophische Fakultät, am Mittwoch geht es um das Jura-Studium, am Donnerstag stellt sich die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät vor und am Freitag die Medizinische Fakultät. Für die Vorlesungen muss man sich im Vorhinein auf der Webseite der HHU anmelden.

Außerdem beteiligt sich auch der Studierendenservice an der Info-Woche, zum Beispiel mit einem allgemeinen Vortrag zum Studium an der HHU, der zwei Mal angeboten wird: am Montag von 11 bis 12.30 Uhr und am Mittwoch von 14 bis 15 Uhr. Dieser Vortrag ist ohne Anmeldung zugänglich. Anmelden müssen sich Schüler und Schülerinnen hingegen für den Studienwahlworkshop des Studierendenservice, der am Mittwoch von 10 bis 14 Uhr stattfindet und vor allem für diejenigen gedacht ist, die noch keine Vorstellung davon haben, welche Fächer für sie geeignet sind.

Darüber hinaus gibt es auch Beratungsangebote für Eltern und Lehrer, die die Jugendlichen dabei unterstützen möchten, den für sie passenden beruflichen Weg zu wählen. Die Elternsprechstunde findet am Donnerstag von 16 bis 17 Uhr statt. Bereits jetzt sind auf der HHU-Webseite unter anderem eine virtuelle Campusrallye und ein Drohnenflug-Video über den Campus der Universität abrufbar.

Die Wochen der Studienorientierung sind eine landesweite Initiative der Schul- und Wissenschaftsministerien, der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit und der Hochschulen. Die HHU ist seit Beginn des Programms 2011 beteiligt.

Info Das vollständige Programm sowie alle Informationen zur Anmeldung und Teilnahme sind online abrufbar unter www.hhu.de/studienorientierung.

(kess)