Heute startet das Filmfest an der Heine-Uni

Filmemacher aus ganz Deutschland tummeln sich im größten Hörsaal der Heinrich-Heine-Universität, geben Kurzinterviews, präsentieren aktuelle Kurzfilme: Um 17 Uhr beginnt heute die neunte Ausgabe des "Filmfest Düsseldorf", fast traditionell wieder ausschließlich von den Studenten der Medien- und Kulturwissenschaften organisiert. Für viele ist die Belegung eines Projektseminars längst nicht mehr Pflicht, und doch sind die Teilnehmerlisten Jahr für Jahr voll. "Wenn man das einmal gemacht hat, dann verliebt man sich. Man kommt nicht mehr davon los, das macht süchtig", schwärmt Lena Pawlak, Studentin im 5. Semester, "außerdem weiß ich jetzt, was letztes Jahr noch nicht so gut lief, und kann die Dinge besser machen".

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort