Achterbahn fällt aus Attraktion im Phantasialand mehrere Tage gesperrt

Brühl · Nicht nur die Achterbahn F.L.Y., sondern eine komplette Themenwelt und das dazugehörige Hotel bleiben einige Tage geschlossen. Woran das liegt und wann es wieder weitergeht.

 Die Achterbahn F.L.Y. bleibt voraussichtlich bis Freitag gesperrt.

Die Achterbahn F.L.Y. bleibt voraussichtlich bis Freitag gesperrt.

Foto: Phantasialand

Eine der beliebtesten Attraktionen des Phantasialandes ist momentan gesperrt. Das bestätigte eine Sprecherin am Montag. Der Flying Launch Coaster F.L.Y. werde aktuell einer Wartung unterzogen, erklärte sie. Die Achterbahn bleibe noch einige Tage geschlossen – ebenso der dazugehörige Themenbereich Rookburgh und das Hotel Charles Lindbergh.

Am vergangenen Donnerstag konnten die Besucher des Freizeitparks in Brühl zunächst noch die Themenwelt betreten. Doch der Zugang zu der Achterbahn war bereits geschlossen. Später wurde die komplette Themenwelt gesperrt. Was genau dazu führte, erklärte die Sprecherin nicht. Sie sprach lediglich von einer „nicht vorgesehenen Wartung“. Diese soll voraussichtlich bis Freitag, 18. November, dauern.

Die spektakulärsten und extremsten Achterbahnen Deutschlands
16 Bilder

Das sind Deutschlands spektakulärste Achterbahnen

16 Bilder
Foto: Holiday Park

Das Phantasialand schließt den Park – anders als viele andere Betreiber – nicht bereits im November, sondern bleibt bis einschließlich 29. Januar geöffnet. Daher müssen Wartungsarbeiten teilweise auch bei laufendem Betrieb durchgeführt werden, erklärte die Sprecherin weiter.

Die Achterbahn F.L.Y. ist eine der neuesten Attraktionen des Freizeitparks in Brühl. Die Fahrgäste nehmen Platz und drehen sich zu Beginn der Fahrt in eine Flug-Position – erst dann beschleunigt das Fahrgeschäft auf die Endgeschwindigkeit.

(tobi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort