1. NRW
  2. Freizeit

Open-Air-Kino 2022 NRW: Eine Übersicht der schönsten Freiluftkinos

Filmvergnügen unterm Sternenhimmel : Hier gibt‘s die schönsten Open-Air-Kinos in NRW

Egal ob Klassiker, Doku oder neuester Filmhit – das Open-Air-Kino lockt jeden Sommer zahlreiche Menschen vor die Leinwand im Freien. Auch dieses Jahr bieten zahlreiche Städte in NRW ein außergewöhnliches Filmerlebnis unterm Sternenhimmel. Ein Überblick.

Mit einem kühlen Getränk in der Hand den neusten Filmhit unterm Sternenhimmel sehen – das ist im Sommer wieder möglich. Auch dieses Jahr verwandeln sich ausgewählte Standorte am Rheinufer zum Open-Air-Kino. Doch auch Biergärten, eine Rennbahn, Schlösser, Parks und ein stillgelegter Hochofen werden zum Kinosaal umfunktioniert. Eine Auswahl der schönsten Open-Air-Kinos in NRW:

Die schönsten Freiluftkinos in NRW

Alltours-Kino am Düsseldorfer Rheinufer

Die Vorbereitungen für die Saison 2022 laufen: Auch dieses Jahr können sich Kinofans wieder auf "Filmnächte unter Sternen" direkt am Düsseldorfer Rheinufer freuen. Dort haben die Besucher vom 14. Juli bis zum 14. August laut Veranstalter nicht nur einen Blick auf die größte hydraulische Leinwand der Welt, sondern auch auf die Skyline und den Rhein vor untergehender Sonne. Für die Auswahl des Kinoprogramms hat sich das Projektteam sogar Verstärkung geholt: Die Organisatoren D.Live und Alltours werden künftig von Filmkennern des UCI-Kinos unterstützt. Beim Programm ist für jeden etwas dabei: Egal ob bekannte Actionfilme wie James Bond, Spider-Man und Top Gun 2, Dramen, Fantasyfilme, Komödien oder Biografien. Das detaillierte Programm und weitere Informationen finden Sie auf dieser Website.

  • Open-Air-Kinos in NRW 2022 : Hier gibt es die schönsten Freiluftkinos in NRW
  • Preise, Corona-Regeln, Attraktionen : Die beliebtesten NRW-Zoos auf einen Blick
  • Dominique Heintz wechselt zu Union Berlin.
    Transferticker : Augsburg holt Baumgartlinger – Schalke löst Vertrag mit Lode auf

Biergarten Vier Linden in Düsseldorf

Von Ende Juni bis Anfang September verwandeln die Düsseldorfer Filmkunstkinos den Biergarten Vierlinden im Südpark zum Kinosaal. Mit einsetzender Dunkelheit wird die Leinwand aufgepumpt, die nahezu jedem Wetter standhält. Nur bei Unwetterwarnungen und starkem Dauerregen entfällt die Vorstellung. Einlass ist ab 19 Uhr, der Film beginnt gegen 21.30 Uhr. Den passenden Kino-Snack kann jeder selbst mitbringen, Getränke müssen jedoch vor Ort gekauft werden. Tickets und Filmbeschreibungen inklusive Trailer aller Filme sind auf der Internetseite des Filmkunstkinos zu finden.

Talflimmern in Wuppertal

Ab dem 24. Juni heißt es im Innenhof der Alten Feuerwehrwache an der Elberfelder Gathe wieder: Vorhang auf, Film ab! In dem Sommerkino wird laut Veranstalter eine Mischung aus „anspruchsvollem Mainstream und internationaler Filmkunst“ gezeigt – und zwar bei jedem Wetter. Dank eines ausgeklügelten Raffplanen-Systems kann das Areal fast vollständig überdacht werden, sodass ein Großteil des Publikums selbst bei Dauerregen trocken bleibt. Im angrenzenden Biergarten können sich die Gäste vorab mit Getränken und Snacks versorgen. Ein „entspanntes Fest für die Sinne“, wie sich das Open-Air-Kino selbst versteht.

Zum Saisonauftakt wird anlässlich des Ukraine Kriegs Stanley Kubricks Politgroteske "Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" gezeigt. Das weitere Programm und mehr Informationen finden Sie auf der Website des Veranstalters. Beim Talflimmern herrscht freie Platzwahl. Aus organisatorischen Gründen können keine Karten reserviert werden. Der Vorverkauf läuft über diesen Ticketservice. An der Abendkasse wird stets ein Restkartenkontingent für Kurzentschlossene vorgehalten. Es gilt die 3G-Regelung.

Stadtwerke Sommerkino im Landschaftspark Duisburg-Nord

In der Gießhalle eines stillgelegten Hochofens im Landschaftspark Duisburg-Nord wird schon lange kein Eisen mehr verarbeitet. Stattdessen dient sie als außergewöhnlicher Spielort für Blockbuster. Im Stadtwerke Sommerkino sind vom 13. Juli bis 21. August wieder aktuelle Filme, Klassiker und Kultfilme zu sehen. Das Programm wird am 15. Juni veröffentlicht, der Vorverkauf beginnt am 22. Juni. Weitere Details gibt es hier.

SWK-Open-Air-Kino auf der Krefelder Rennbahn

„Spektakulär und atemberaubend“ – mit diesen Worten beschreibt der Veranstalter das Open-Air-Kino auf der Krefelder Rennbahn. Vom 7. Juli bis zum 23. August verwandelt sich die Rennbahn in einen Kinosaal. Auf der überdachten und gepolsterten Tribüne, von wo aus die Besucher sonst rasante Galoppjagden verfolgen, können sie dann Filmhelden auf der Leinwand beobachten. Im Biergarten werden neben klassischen Kino-Snacks wie Popcorn oder Nachos auch Currywurst und Burger angeboten.

Tickets sind online, im SWK & GSAK ServiceCenter und an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich. Der Biergarten öffnet ebenfalls um 19 Uhr. Der Einlass auf die Tribüne erfolgt ab 20 Uhr, Sitzplätze können frei gewählt werden. Es gibt keine Strandkörbe mehr – aber Loungesofas. Die stehen in der ersten Reihe und können vorab gebucht werden. Das Programm finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Sion Sommerkino in Köln

In Köln wird der Rhein nicht nur als Kulisse genutzt: Im Rheinauhafen schwimmt die 100 Quadratmeter große Leinwand samt Bühne seit dem 1. Juni auf dem Wasser im Hafenbecken. Das Publikum sitzt auf den Treppenrängen davor mit Blick auf den Dom. Das Programm umfasst Filmhighlights wie „Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse“, Dokus wie „International Ocean Film Tour“ und mehr. Sogar einige Specials erwarten die Gäste in diesem Jahr. Das gesamte Programm finden Sie hier. Einlass ist immer ab 19 Uhr, bevor der Film mit Einbruch der Dunkelheit beginnt. Tickets sind online und an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich. Snacks und kühle Getränke können an der Bar gekauft werden. Sollte die Vorführung wetterbedingt ausfallen, informiert der Veranstalter kurzfristig bis 19 Uhr auf der Internetseite.

Cinenova Open Air in Köln

Klein, aber fein ist das Open-Air-Angebot des Programmkinos Cinenova in Köln-Ehrenfeld. Auf einer Leinwand im hauseigenen Biergarten wird von Mitte Juni bis Mitte August eine Mischung aus aktuellen und kürzlich erschienenen Filmen unter freiem Himmel gezeigt. Beginn der Vorstellung ist bei Einbruch der Dunkelheit. Bei Regen, Gewitter oder starkem Sturm wird das Outdoor- zum Indoor-Erlebnis und der Film im Saal gezeigt. Tickets sind online oder an der Abendkasse, die um 17 Uhr am Vorstellungsabend öffnet, erhältlich. Im Biergarten wird für das leibliche Wohl gesorgt. Sowohl Gerichte mit Fleisch als auch vegetarische Gerichte, Kleinigkeiten und Desserts lassen sich dort genießen. Das gesamte Programm, Tickets und weitere Informationen finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Essener Open-Air-Kino am Werksschwimmbad

Von Mitte Juli bis Mitte August wird das Areal unter der Druckmaschine auf der Kokerei wieder zum Freiluftkino. Auf dem Programm stehen Klassiker und Kino-Highlights aus den letzten Jahrzehnten wie „Monster AG“ am 14. Juli, „Men in Black“ in der darauffolgenden Woche oder „Die Reifeprüfung“ am 11. August, jeweils ab 21 Uhr. Tickets können unter 0180 6050400 (kostenpflichtig) oder online vorbestellt werden. Darüber hinaus sind sie an allen Vorverkaufsstellen und im Besucherzentrum Ruhr in der Kohlenwäsche erhältlich.

PSD Bank Sommerkino in Dortmund

Vom 07. Juli bis zum 14. August heißt es im Westfalenpark in Dortmund nicht nur „Film ab“ – neben dem klassischen Kino erwarten Sie in diesem Jahr auch Sonderveranstaltungen. Die Floating Stage auf dem Wasser wird als Bühne für Talk-Runden, Live Podcasts, Comedy und Kindervorführungen genutzt. Auf der Wiese vor den Eingängen des Kinos gibt es eine Lounge, die zum Verweilen vor dem Abendprogramm einlädt. Auch in diesem Jahr dürfen Sie sich auf Cocktails und kinoübliche Snacks freuen. Die Filmvorstellung startet bei Einbruch der Dunkelheit (je nach Sonnenstand zwischen 21 und 22 Uhr). Das komplette Programm und Tickets für die Filme finden Sie hier. Für die Sonderveranstaltungen können Sie hier Tickets erwerben. Einlass ist um 19 Uhr, die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Nur Sturm und Blitze machen einen Abbruch oder eine Absage unumgänglich.

Luna Open-Air-Kino in Bielefeld

Vom 15. Juli bis zum 3. September können Kinofilme im Ravensberger Park in Bielefeld unter freiem Himmel verfolgt werden. Karten können nur im Online-Vorverkauf, der in Kürze beginnt, erworben werden. Eine Abendkasse gibt es nicht. Die Ausstrahlung der Filme beginnt bei Einbruch der Dunkelheit. Das Programm ist bereits auf der Website des Veranstalters einsehbar.

Sparda-Bank Sommernachtskino in Münster

Vom 20. Juli bis zum 14. August verwandelt das Sparda-Bank Sommernachtskino den Schlossplatz in Münster wieder in einen Freiluftkinosaal! Auf der gigantischen aufblasbaren Airscreen-Leinwand wird es ein abwechslungsreiches Filmprogramm mit aktuellen Blockbustern und Kultklassikern geben. Snacks und Getränke können vor Ort erworben werden. Das Filmprogramm beginnt bei ausreichender Dunkelheit. Vom 16. bis zum 30. Juni winken Early-Bird-Tickets. Weitere Infos folgen in Kürze.

Lichtburg Open Air in Essen

Mitten in der Essener Innenstadt bietet der Domplatz die perfekte Kulisse für ein stimmungsvolles Freiluftkino. Eingerahmt von Dom und Domschatzkammer, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Lichtburg, wird der Platz vom 28. Juli bis zum 31. August zum offenen Kinoraum für sommerliche Abende. Das Programm umfasst aktuelle Filme, Klassiker, Highlights des Kinojahres 2020 und ausgesuchte Arthausfilme. An einigen Abenden können Sie vor Filmbeginn (ab 20 Uhr) Konzerte mit verschiedenen Künstlern erleben (nur mit Eintrittskarte zum Film). Mehr Informationen folgen.

Open-Air-Kino in Siegen

Vom 15. Juni bis zum 21. August heißt es wieder Bühne frei für das Open-Air-Kino im Schlosshof des Oberen Schloßes in Siegen! Der Einlass erfolgt ungefähr eine Stunde vor Filmbeginn. Der Zeitpunkt des Filmbeginns variiert je nach Einbruch der Dunkelheit. Karten können online oder an der Abendkasse erworben werden. Das komplette Programm finden Sie hier.

Open-Air-Kino in Dinslaken

Unter dem Titel "Filme mit Freunden" wird ab Juli an gleich zwei Standorten in Dinslaken der rote Teppich ausgerollt: Der Burginnenhof Dinslaken und die Zechenwerkstatt Lohberg werden an drei Wochenenden zu Open-Air-Kinos verwandelt. Das komplette Programm und Tickets finden Sie auf der Website des Veranstalters.