Martinszüge 2018 in NRW: Termine der Region zu St. Martin im Überblick

St. Martin in NRW: Das sind die Martinszüge in der Region

Bunte Laternen, fröhliche Lieder und strahlende Gesichter - auf den Spuren von Sankt Martin ziehen im November wieder Scharen von Kindern durch die Straßen. Wir haben die Züge in der Region gesammelt.

Für viele Kinder ist der Martinsumzug nicht nur ein Brauch, sondern einer der Höhepunkte des Jahres. Während des Zuges singen sie Martinslieder und halten stolz ihre selbstgebastelten Laternen hoch. Begleitet werden sie von einem als römischer Soldat verkleideten Reiter, der auf seinem Schimmel den Zug anführt.

Wichtigstes Symbol ist der rote Mantel des Reiters, den der heilige Martin der christlichen Überlieferung zufolge mit einem Bettler geteilt hat. So wird oftmals nach dem Umzug die Mantelteilung in Erinnerung an die Nächstenliebe des heiligen Martin zelebriert.

Zum Abschluss gibt es in vielen Städten ein großes Martinsfeuer und den traditionellen Weckmann für alle Zugteilnehmer.

Hier geht es zu den Martinszügen in Ihrer Region, in einigen Städten fehlen noch die endgültigen Termine - wir aktualisieren laufend:

Dinslaken

Düsseldorf

Duisburg

Dormagen

Emmerich

Kleve

  • Infos : Das sind die Martinszüge in Duisburg 2018

Leverkusen

Remscheid

Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn

Mönchengladbach

Nettetal

Neuss

Viersen

Wesel, Sonsbeck und Hamminkeln

Xanten und Rheinberg

Hier finden Sie außerdem Informationen rund um das Martinsfest.

Hier geht es zur Infostrecke: Martinszüge in Mönchengladbach 2018

(mba)