Freizeittipps für NRW für das Wochenende vom 13. bis 16. Juni

Noch nichts vor? : 10 Tipps fürs Wochenende in NRW

Um die Wette schminken mit Influencern in Düsseldorf, eine Wanderung mit Lama oder das Märchen Rumpelstilzchen im Steampunk-Look - das Wochenende hält einiges bereit. Wir geben zehn Tipps.

Bunte Beauty Days in Düsseldorf

Glitzer, Lidschatten, Lippenstift - im Areal Böhler geht es am Samstag und Sonntag nur um das Thema Schminke und Kosmetik. Dafür gibt es Live-Programm und jede Menge Promis wie zum Beispiel Boris Entrup, Jorge Gozales oder die Influencerin Mrs. Bella. Sylvie Meis diskutiert außerdem mit Models über das Thema „Schönsein“ als Beruf. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Rumpelstilzchen auf Burg Satzvey

Erstmals zeigt das Metropol Theater ein Märchen für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren. Das Abendstück „Rumpelstilzechen. Kein Kindermärchen“ wird zum ersten Mal am Freitag ab 20 Uhr aufgeführt. Mit Kostümen im Steampunk-Stil wird das Märchen auf Burg Satzvey neu erzählt - denn auch die Geschichte ist in der Neufassung nicht mehr so ganz jugendfrei. Weitere Informationen gibt es hier.

Lama-Wanderung in Gelsenkirchen

Flauschig und mit großen Ohren kommen die südamerikanischen Lamas daher. Mit ihnen einen Spaziergang zu machen ist ein abenteuerliches und erholsames Erlebnis für die ganze Familie. Die Wanderung führt auf einem Rundgang durch die Natur des Gesundheitsparks Nienhausen. Natürlich gibt es auch jede Menge Informationen zu den Tieren. Termin: Samstag von 11 bis 13 Uhr. Alle Infos und Preise gibt es hier.

Drachenbootfest in Köln

Vom Freitag bis Sonntag toben die Drachenboote auf dem Fühlinger See und der Regattabahn im Kölner Norden. Bei dem Rennen dürfen Profis sowie Anfänger an den Start gehen. Alle Infos zum Rennen gibt es hier.

Ruhrfolkfestival in Dortmund

Bei Sonne draußen, bei Regen drinnen und immer kostenlos - schon dieses Motto der Dortmunder Eventreihe „Sommer am U“ klingt angesichts des unbeständigen Wetters überzeugend. Samstag findet in dessen Rahmen das Ruhrfolkfestival statt. Von 18 bis 22 Uhr heizen zahlreiche Bands den Besuchern ein. Am Sonntag geht es um 16 Uhr weiter. Alle Infos gibt es hier.

Young- und Oldtimerfestival Ruhr in Mühlheim

Bis Baujahr 1993 dürfen die Automodelle sein, die auf dem 11. Young- und Oldtimerfestival in Mühlheim ausgestellt werden. Samstag und Sonntag können Fans über das Gelände der Alten Dreherei flanieren, das Museumscafe und den Shop besuchen. Es wird außerdem eine Modellautobörse geben. Alle Infos finden Sie hier.

Kölner Fahrrad-Sternfahrt

Sich einsetzen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun, das können Kölner am Sonntag. Dann treffen sich Radfahrer am Rudolfplatz und fahren gemeinsam durch die Innenstadt bis zum Heumarkt. Das Ziel: Aufmerksamkeit schaffen für mehr Alternativen zum Autoverkehr. Weitere Informationen gibt es hier.

Planetarium in Bochum

Das Planetarium in Bochum bietet für Groß und Klein auch bei Regen Programm. Um 13.30 Uhr startet die Kindershow „Abenteuer Planeten“. Um 20.15 Uhr ist „Jules Verne Voyages - Drei Reisen durch das Unmögliche“ zu sehen. Preise und weitere Informationen gibt es hier.

Nachtöffnung im botanischen Garten in Bonn

Am Freitag gibt es die seltene Gelegenheit, den Botanischen Garten am Poppelsdorfer Schloss im Dunkeln zu erleben. Die Pflanzen werden ausgeleuchtet, und Besucher können so in Ruhe durch die Gewächshäuser laufen. Nur dann öffnet sich etwa die Riesenseerose Victoria und andere nachtblühende Pflanzen. Der Eintritt kostet drei Euro. Weitere Informationen gibt es hier.

Momente Open Air in Duisburg

An der Wasserskianlage in Duisburg-Wedau geht es am Samstag launig zu. Dann verwandelt sich die Anlage zum siebten Mal in eine große Beach Party mit elektronischer Musik. Eintritt: 25 Euro. Gefeiert wird bei jedem Wetter. Alle Infos gibt es hier.

Noch mehr Freizeit-Tipps für NRW gefällig?

Hier finden Sie Ausflugsziele in NRW.

Kletterparks und Hochseilgärten in NRW: Hier geht es hoch hinaus.

Freibäder und Hallenbäder in Düsseldorf.

Mehr von RP ONLINE