St. Martin im November: Die Martinszüge in der Region

St. Martin im November : Die Martinszüge in der Region

Lieder üben, Laternen basteln und schließlich als Lichterzug durch die Straßen ziehen: Rund um den Tag des Heiligen St. Martin am 11. November sind Kinderscharen unterwegs, ihnen voran reitet der Schutzparton der Armen. Wir geben einen Überblick über die Martinszüge der Region.

Der Legende nach teilte St. Martin als römischer Soldat seinen Mantel mit einem frierenden Bettler. Daraufhin erschien dem noch ungetauften Martin Jesus im Traum und lobte dessen gute Tat als Sinnbild der Nächstenliebe. Später wurde er Bischof von Tours und bald nach seinem Tod 397 heiliggesprochen.

Das Brauchtum zum 11. November ist mit Laternenumzug, Martinsritt und Martinsgans in der Region lebendig. Die Kinder bekommen nach dem Umzug oft leckerer Weckmänner.

Die St. Martinszüge in der Region finden Sie in unseren Bilderstrecken.

(top)