Flughafen Weeze bietet sieben neue Flugziele an

Flughafen Weeze bietet sieben neue Flugziele an

KREIS KLEVE (nik) Der Flugbetrieb am Airport Weeze wird zum Sommer wieder deutlich ausgeweitet. Wie Ryanair-Pressesprecherin Henrike Schmidt gestern mitteilte, gibt es ab Mai sechs neue Ziele, im September kommt ein siebtes hinzu. Vorrangig geht es um klassische Urlaubsdestinationen: Kreta und Thessaloniki in Griechenland, die Baleareninsel Menorca, Bilbao und Jerez de la Frontera in Spanien, Italien wird mit Pescara vertreten sein. Warschau ist ab September im Angebot.

Ryanair hatte seine Aktivität im vergangenen Jahr deutlich zurückgefahren und zwei Maschinen aus Weeze abgezogen, weil die nationale Luftverkehrsabgabe im grenznahen Gebiet ein besonderer Standortnachteil war. Offenbar wichen aber nicht so viele Fluggäste in die Niederlande aus, dass sich das Engagement in Weeze nicht mehr lohnen würde. Vielmehr erhöht Ryan-air auf zehn weiteren Weezer Strecken die wöchentliche Frequenz. Der Flughafen rechne mit 300 000 Passagieren zusätzlich, stellt Airport-Geschäftsführer Ludger van Bebber fest. 53 Ryanair-Verbindungen werden es im Sommer sein.

Der durchschnittliche Ticketpreis liegt laut Schmidt inzwischen bei 40 Euro – er stieg innerhalb eines Jahres um etwa 17 Prozent.

(RP)
Mehr von RP ONLINE