1. NRW

Neuss: Ex-Karnevalist vor Gericht wegen Drogenhandels

Neuss : Ex-Karnevalist vor Gericht wegen Drogenhandels

Er war ein Funktionär im Neusser Karneval und hatte offenbar ein heimliches Drogenproblem: Am Landgericht Mönchengladbach hat gestern ein 38-jähriger ehemaliger Kommandant der Neusser Karnevalsgesellschaft "Blaue Funken" gestanden, mit mindestens einem Kilo Amphetamin gehandelt zu haben. Wie in dem Prozess bekannt wurde, soll der Angeklagte schon länger drogenabhängig gewesen sein. Um seine Sucht zu finanzieren, soll der Neusser mindestens ein Kilogramm Amphetamin angekauft und einen Teil weiterverkauft haben.

Ein Großteil des Rauschgifts habe er allerdings für den "Eigenkonsum" verwendet, gab der Neusser vor Gericht an. Dort kam gestern ebenfalls ans Licht, dass der Angeklagte nicht nur in die Drogenszene verstrickt war, sondern auch Kontakte in die Hooligan-, Rocker- und Neonazi-Szene gehabt haben soll. Das Gerichtsverfahren läuft noch bis Ende März, eine Gefängnisstrafe gilt als sicher.

(mape)