Equitana Open Air 2018 lockt in den Rennbahnpark in Neuss

Neuss : Equitana Open Air lockt in den Neusser Rennbahnpark

Die Zeltstadt steht, heute um 10 Uhr geht es los: Die Equitana Open Air lockt drei Tage lang in den Neusser Rennbahnpark. Bis zu 50.000 Besucher werden von den Organisatoren zu dem Pferdesportfestival, das den Fokus auf den Breitensport legt, erwartet.

Rund 200 Prüfungen, Lehrstunden und Shownummern stehen während der drei Tage auf dem Programm. Geboten werden unter anderem Wettbewerbe und Qualifikationen für Dressur- und Springreiter, Western- und Islandpferdereiter. Fast 1000 Turnier- und Freizeitreiter gehen insgesamt an den Start, Anfänger sind ebenso dabei wie erfolgreiche Reiter aus höheren Klassen. Die vierfache Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke trainiert zum Beispiel morgen mit jungen Talenten vor Publikum. Zu sehen sind auch die aktuellen Weltmeister der sogenannten Working Equitation. "Man könnte sie als europäische Cowboys bezeichnen", sagt Equitana-Chefin Christina Uetz. Neben Wettbewerben und Unterhaltung gibt es Gelegenheit zum Shopping. 261 Aussteller sind in der Zeltstadt dabei. Sie bieten Reitsportzubehör und Bekleidung, Futtermittel sowie Stall- und Weidebedarf an.

Die Equitana Open Air ist heute von 10 bis 20 Uhr, morgen von 9 bis 20 Uhr und am Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Wegen des erwarteten Andrangs wurden Sonder-Parkplätze eingerichtet, die Zufahrt ist ausgeschildert. Ein Bus-Shuttle-Service verbindet die Parkplätze mit dem Rennbahnpark. Tickets, die im Vorverkauf im Onlineshop erworben wurden, sind vier Euro günstiger als an der Tageskasse.

(abu)