Moers: Das Ende einer Ära: 500-jährige Buche ist nun Geschichte

Moers : Das Ende einer Ära: 500-jährige Buche ist nun Geschichte

Gestern ging in Moers eine 500-jährige Ära in wenigen Stunden zu Ende. Denn die "Kaisers Buche", das Flaggschiff unter den Naturdenkmälern im Kreis Wesel, musste nach jahrzehntelangen Rettungsversuchen nun doch endgültig gefällt werden.

Der Baum gehörte mit rund sieben Metern Stammumfang zu den fünf dicksten Buchen in der Bundesrepublik. Seit 2001 hatte sich der Verfallsprozess der Rotbuche allerdings derart beschleunigt, dass sie nicht mehr erhalten werden konnte. Der Stamm war zuletzt so morsch geworden, dass er durch Metallstützen und Halteseile gesichert werden musste.

(p-m)
Mehr von RP ONLINE