Bundesbankmitarbeiter unterstützen TrebeCafé

Bundesbankmitarbeiter unterstützen TrebeCafé

Eine Spende in Höhe von 5000 Euro übergaben die Mitarbeiter der Düsseldorfer Bundesbank an das TrebeCafé. Das Geld wurde von den Mitarbeitern durch eine traditionelle Weihnachtsspende-Aktion gesammelt und kommt dem Café an der Kölner Straße zugute.

Mädchen und junge Frauen, die hauptsächlich auf der Straße leben, können sich an diesem Ort ausruhen, sich duschen oder frische Kleidung bekommen. Außerdem stehen Streetworker als Ansprechpartner beratend zur Verfügung. Das TrebeCafé ist eine Einrichtung der Diakonie.

(RP)
Mehr von RP ONLINE