Brand an Grundschule in Bochum

Feuer ist unter Kontrolle : Großbrand an Bochumer Grundschule – Löscharbeiten nach sechs Stunden beendet

In Bochum hat am Donnerstag das Dach einer Turnhalle gebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt.

Großalarm für die Feuerwehr Bochum in Nordrhein-Westfalen: Aus zunächst ungeklärter Ursache ist das Flachdach der Turnhalle einer Gesamtschule am Donnerstag in Brand geraten. Nach rund einer Stunde hatten die Rettungskräfte das Feuer am Nachmittag unter Kontrolle.

90 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, verletzt wurde niemand. Ein Baustatiker des Technischen Hilfswerks (THW) stellte später nach Angaben der Feuerwehr fest, dass die Turnhalle teilweise einsturzgefährdet ist. Die Nachlöscharbeiten werden sich noch einige Stunden hinziehen, da das Dach großflächig geöffnet werden muss“, teilte die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag mit.Bis 21.00 Uhr blieb eine Brandwache vor Ort, danach war der Einsatz der Feuerwehr nach über sechs Stunden beendet.

Wegen der starken Rauchentwicklung waren Anwohner unter anderem durch die Warn-App Nina alarmiert worden, damit sie Fenster und Türen schließen.

(anst/dpa)
Mehr von RP ONLINE