1. NRW

Düsseldorf: Blumen für Passagier Nummer 20 000 000

Düsseldorf : Blumen für Passagier Nummer 20 000 000

20 Millionen Passagiere innerhalb eines Jahres – das gab es am Flughafen Düsseldorf noch nie. Und weil Flughafen-Chef Christoph Blume sich über den neuen Rekord so sehr freute, drückte er der überraschten Familie Kerstholt aus dem niederländischen Hengelo gestern Vormittag erst einmal einen dicken Blumenstrauß in die Hand: Denn Klaas, Leon und Charlotte Kerstholt waren zusammen mit Mutter Odyl Vehof diejenigen, die den Rekord ausgelöst haben.

Sie waren gestern auf dem Weg zu einem Weihnachtsbesuch in Toronto und flogen zum ersten Mal als Familie – und überhaupt auch zum ersten Mal vom Flughafen Düsseldorf. Neben dem Blumenstrauß gab es auch noch vier Freitickets von der Lufthansa für einen beliebigen Hin- und Rückflug innerhalb von Europa. Gut möglich, dass die Kerstholts bei soviel Glück jetzt öfter in Düsseldorf abfliegen. Mit einem Passagierwachstum von mehr als 20 Prozent in den vergangenen fünf Jahren wuchs Düsseldorf stärker als fast alle deutschen Flughäfen in diesem Zeitraum. Außer im Jahr 2009, das von der Wirtschaftskrise geprägt war, zeigten die Fluggastzahlen in Düsseldorf seit Blumes Amtsantritt als Flughafen-Chef kontinuierlich nach oben. Im vergangenen Jahr wuchsen nur die Flughäfen München und Berlin noch stärker als Düsseldorf. Der Flughafen der Landeshauptstadt hat in NRW 55 Prozent Marktanteil.

(RP)