Betrüger bestellt Stempel von Bochumer Gefängnis

Betrüger bestellt Stempel von Bochumer Gefängnis

Bochum (ock). Durch Zufall hat die Polizei einen Betrugsfall um gefälschte Dienststempel der JVA Bochum und des Hagener Standesamtes aufgedeckt. Weil der Betrüger die Rechnung für die Dienststempel nicht bezahlte, hatte sich der Online-Stempeldienst, bei dem er die Ware in Auftrag gegeben hatte, bei der Stadt Hagen gemeldet.

Bei der Kommune fiel auf, dass der Auftraggeber gar nicht bei der Stadt beschäftigt war. Unklar sei noch, ob das Bestellen der Stempel strafbar sei. "Dennoch werden wir ihn wohl wegen Betrugs drankriegen", sagte ein Polizeisprecher.

(RP)
Mehr von RP ONLINE